Ulmer Gespräche der Ingenics AG
Anmeldung

Prof. Oliver Herkommer

CEO, Ingenics AG

Als CEO und Inhaber der Ingenics Gruppe ist Prof. Oliver Herkommer für die Strategieentwicklung und die Geschäftsentwicklung des Unternehmens verantwortlich. Geboren wurde Oliver Herkommer am 10. April 1967 in Leutkirch im Allgäu. Er studierte an der Fachhochschule Ulm im Fachbereich der Produktionstechnik. Nach seinem Erststudium folgte in direktem Anschluss ein weiteres Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft in Pforzheim. Der Schwerpunkt dort war Wirtschaftsingenieurwesen Export inklusive einem Auslandssemester an der Universität of South Carolina, USA mit integriertem MBA-Studiengang. Seit dem Jahr 1992 leitet Oliver Herkommer als Vorstand die Ingenics AG und baute diese von einer kleinen technischen Beratung aus Ulm zu einer inzwischen an 15 Standorten weltweit agierenden und rund 580 Mitarbeitenden starken Beratungsunternehmen aus. Bereits im Jahr 2012 beschäftigte sich Oliver Herkommer intensiv mit Themen rund um die Digitalisierung. Seine klare Vision ist, dass die Produktion von morgen sehr flexibel und digital sein wird. Das Kerngeschäft von Ingenics ist ein integrierter Beratungsansatz, der von der Strategie bis zur Umsetzung auf das jeweilige Projekt zugeschnitten ist. Die Umsetzung von Industrie 4.0-Projekten ist mehr als die Anpassung von Tools und die Konzentration auf Effizienz, es geht darum, die richtige Geschäftsstrategie zu entwickeln und mit der Produktion zu verbinden. Darüber hinaus leitet Oliver Herkommer die regionale Donau-Iller-Gruppe des Verbandes Deutscher Ingenieure (VDI) und unterstützt damit den fachlichen Austausch und die Weiterentwicklung des Ingenieurwesens in der Region. Mit fast 1.700 Mitgliedern ist die VDI Donau-Iller-Gruppe des VDI die größte Gruppe in Deutschland.